Datenschutzerklärung

privacy statement

Datenschutzerklärung der smart Europe GmbH

Uns ist die Wichtigkeit von personenbezogenen Daten für Sie bewusst und wir geben unser Bestes, um Ihre personenbezogenen Daten geschützt und sicher zu halten. Auf dieser Seite wird unsere Datenschutzerklärung umrissen, um Ihnen die Grundzüge des Umgangs von smart Europe mit Ihren personenbezogenen Daten knapp, eindeutig und leicht verständlich nahezubringen. Um den vollständigen Inhalt der Datenschutzerklärung von smart Europe zu erfahren, blättern Sie bitte weiter nach unten.

I. Allgemeine Information

Die verantwortliche Partei im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

smart Europe GmbH

Esslinger Str. 7, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

E-Mail eu.corporateoffice@smart.com

Datenschutzbeauftragter:

smart Europe GmbH

Datenschutzbeauftragter

Esslinger Str. 7, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

E-Mail eu.dataprotection@smart.com

Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Webseite und Social-Media-Accounts, die smart-APP, Leistungen des Internets der Fahrzeuge (IoV) und andere Leistungen, die von smart Europe angeboten werden.

Bestimmte Produkte und Dienstleistungen sind eventuell Gegenstand separater Datenschutzerklärungen.

Welche Informationen erfassen wir von Ihnen und Ihrem Fahrzeug, und zu welchem Zweck verarbeiten wir sie?

Wir dürfen, in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, der Verarbeitung nach Treu und Glauben sowie der Mindestnotwendigkeit, die folgenden Datentypen erfassen, die mit Ihnen oder Ihrer Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang stehen können:

  • Identifikationsdaten, z. B. den Namen, die Anschrift, Telefonnummer, E-Mail usw.
  • Technische Daten, z. B. die Fahrgestellnummer, das Modell, die Wartungshistorie, Nutzungsstatistiken usw.
  • Fahranalysedaten, z. B. den Standort, die Geschwindigkeit, den Fahrzeugmodus, Alarmhinweise, Status-Code, den Batteriezustand, den Suchverlauf usw.
  • Die Vertragsdaten, z. B. Erwerbsdaten, Wartungsdaten, die smart-ID, Präferenzen usw.,
  • Sonstige Daten, z. B. die Darlehensdaten, Bankverbindungsdaten, die Terminbuchungshistorie usw.

Einige unserer Funktionen müssen auf die von Ihnen für Ihr Gerät erteilte Geräteberechtigung zugreifen. Wir verwenden das Popup-Fenster des Systems oder das Popup-Fenster der Applikation, um Ihre Einwilligung einzuholen. Sie können jederzeit entscheiden, die betreffenden Berechtigungen in der Einstellungsfunktion Ihres Geräts abzuändern.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecken, insbesondere: Nutzen wir die während des Besuchs unserer Web-Applikationen erfassten personenbezogenen Daten, um diese für Sie möglichst zweckmäßig zu betreiben und unsere IT-Systeme vor Angriffen und anderen rechtswidrigen Vorgängen zu schützen.

Um Stellenbewerbungen zu erhalten und zu verarbeiten, setzen wir berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen ein, wenn Sie sich in unserem Stellenportal auf ein Stellenangebot bewerben.

Wir verwenden die Daten zur Ausfertigung sowie Durchführung eines Vertrages sowie für die Kundenverwaltung und – bei Bedarf – zur Durchführung und Abwicklung etwaiger Geschäftsvorgänge jeweils nur im dafür erforderlichen Umfang.

Wir und ggfs. ausgewählte Dritte verwenden Ihre Daten zu anderen Zwecken (z. B. die Darstellung personalisierter Inhalte oder von Werbeanzeigen auf Grundlage Ihres Nutzungsverhaltens).

Ihre Daten werden zu Schulungszwecken (z. B. Registrierung für Präsenzschulungen oder Live-Online-Schulungen) von uns und ggfs. von ausgewählten Dritten genutzt.

Zusätzlich nutzen wir personenbezogene Daten insoweit, wie wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

  • Wir setzen technische und Fahranalysedaten ein, um die Fahrzeugfunktionen zu optimieren, die Pannenhilfe zu erbringen, Sie über eine erforderliche Wartung in Kenntnis zu setzen und sicherheitsrelevante Dienstleistungen zu erbringen.
  • Wenn Sie Produkte oder digitale Dienstleistungen erwerben oder After-Sales-Dienstleistungen nutzen
  • Wir verwenden Ihre Daten, wenn Sie über unsere Webseite eine Probefahrt oder einen Werkstatttermin bei einem smart-Vertriebspartner in Ihrer Nähe reservieren.

Wie geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir übermitteln Ihre Daten, wenn es notwendig ist, innerhalb des „smart Ecosystems“, an unsere Finanzdienstleistungspartner (Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland) und unseren Leasing-Dienstleistungspartner (ALD Automotive Group, 1-3 rue Eugène et Armand Peugeot, CS 90111, 92508 Rueil-Malmaison Cedex, France).

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte ausschließlich für den erforderlichen Zweck und im notwendigen Umfang. Wenn Sie z. B. Produkte oder digitale Dienste erwerben oder After-Sales-Dienstleistungen nutzen, ist es erforderlich, dass Ihre Kundendaten zwischen den jeweiligen, am smart Ecosystem beteiligten Unternehmen ausgetauscht werden.

Das „smart Ecosystem” umfasst die smart Europe GmbH, die sich vor Ort befindlichen smart-Zweigstellen (juristischen Personen), die smart-Handelspartner und andere am Tagesgeschäft von smart beteiligte Partner.

Die smart-Zweigstellen (juristischen Personen) sind:

smart Europe GmbH, Esslinger Str. 7, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

smart Austria Automotive GmbH, Am Belvedere 10, 1100 Wien, Österreich

smart Schweiz GmbH, Bahnhofstrasse 7, 8305 Dietlikon, Schweiz

smart Belgium Srl, Avenue du Péage 68, 1200 Woluwe-Saint-Lambert, Belgien

smart Automobile France SAS, 7 avenue Niépce, 78180 Montigny-le-Bretonneux, Frankreich

smart Italia S.r.l., Via di Quarto Peperino, 2200188 Rom, Italien

smart Nederland B.V., Ravenswade 4, 3439 LD Nieuwegein, Niederlande

smart Portugal Unipessoal Lda., Rua Gottlieb Wilhelm Daimler, 2710-037 Sintra, Portugal

smart España A.E, S.L, Avenida de Bruselas 30, Alcobendas, Madrid 28108, Spanien

smart UK Automotive Ltd., The Pinnacle, Midsummer Boulevard, Milton Keynes, MK9 1BP, Großbritannien

Mercedes-Benz AG, Mercedesstraße 120, 70372 Stuttgart, Deutschland

smart-Vertriebspartner, Dienstleistungspartner und andere Partner:

Ihre Daten werden nicht automatisch an autorisierte smart Vertriebs- und Dienstleistungspartner weitergegeben. Der Austausch von Daten findet nur statt, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen notwendig ist, wenn der Austausch einem berechtigten Interesse entspricht oder Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben z. B. eine Probefahrt, einen Termin vor Ort für die Fahrzeugwartung, -reparatur oder -beratung, eine telefonische Beratung, die Fahrzeugübergabe oder eine Inzahlungnahme.

Falls wir Ihre Daten basierend auf Ihrer Einwilligung übermitteln, können Sie jederzeit eine Übersicht der smart-Vertriebs- und -Dienstleistungspartner, bei denen Ihre Einwilligung gilt, im Selbstverwaltungsportal (Self Care Portal) vorfinden. Dort besteht für Sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Datenübertragung in Drittländer

Wir dürfen Ihre Daten an Empfänger in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union übertragen. Allerdings machen wir von dieser Möglichkeit nur Gebrauch, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, das durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder durch andere angemessene Sicherheitsvorkehrungen sichergestellt ist, besteht.

Alle Datenübermittlungen, einschließlich der Übermittlung von Daten innerhalb der EU, erfolgen verschlüsselt.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies für die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke, insbesondere zur Erfüllung unserer Vertrags- sowie gesetzlichen Pflichten, erforderlich ist. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls für andere Zwecke aufbewahren, sofern und so lange das geltende Recht uns ihre Aufbewahrung für bestimmte Zwecke gestattet.

Wenn Sie Ihren Account kündigen möchten, löschen wir alle Daten, die wir in Bezug auf Sie gespeichert haben. Ist eine umfassende Löschung Ihrer Daten aus gesetzlichen Gründen nicht möglich oder erforderlich, werden die maßgeblichen Daten für eine Weiterverarbeitung gesperrt. Zum Beispiel sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Bestell- und Zahlungsdaten in Verbindung mit einem Kauf für steuerliche und finanzielle Betriebsprüfungen für bis zu zehn Jahre aufzubewahren, bevor wir diese Daten endgültig löschen können.

Welche Rechtsgrundlagen bestehen für eine Datenvereinbarung?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur beim Vorliegen einer Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung. Wir stützen uns in den meisten Fällen auf die folgenden rechtlichen Gründe für die Datenverarbeitung:

  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis Ihrer Einwilligung ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a der DSGVO.
  • Die Rechtsgrundlage einer für den Abschluss oder die Erfüllung eines in Ihrem Interesse abgeschlossenen Vertrags erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b der DSGVO. Dies gilt auch für vorvertragliche Datenverarbeitungen.
  • Die Rechtsgrundlage für die zur Erfüllung einer gegenüber smart bestehenden gesetzlichen Verpflichtung erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. c der DSGVO.
  • Die Rechtsgrundlage für die zur Durchsetzung eines berechtigten Interesses von smart erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten ist, außer wenn solche Belange vom Erfordernis der Wahrung Ihrer Interessen oder durch Grundrechte außer Kraft gesetzt werden, Artikel 6 Abs. 1 Buchst. f der DSGVO.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person (Datensubjekt)?

Als betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung/„Vergessenwerden” (Art. 17 DSGVO), auf eine Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und auf eine Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Mehr Informationen dazu und wie Sie Ihre Rechte geltend machen können, finden Sie am Ende dieser Erklärung unter „WIE SIE IHRE RECHTE ALS DATENSUBJEKT (BETROFFENE PERSON) AUSÜBEN KÖNNEN“.

Wie Sie uns kontaktieren können:

Sie können sich unkompliziert mit einem Anruf unter unserer Kundendienstnummer an uns wenden:

IT +39 06 94503682

DE +49 711 5507 7020

FR +33 1 84883613

ES +34 91 9491521

NL +31 30 8081521

CH +41 43 5081946

PT +351 210 201 582

oder indem Sie uns eine E-Mail senden:

hallo@support.smart.com (Deutsch)

hello@support.smart.com (Englisch)

ciao@support.smart.com (Italienisch)

bonjour@support.smart.com (Französisch)

hola@support.smart.com (Spanisch)

hoi@support.smart.com (Niederländisch)

ola@support.smart.com (Portugiesisch)

Sie können unser Datenschutzteam kontaktieren, indem Sie eine E-Mail senden an eu.dataprotection@smart.com.

smart Europe GmbH Esslinger Str. 7, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Deutschland

II. WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN ERFASSEN UND NUTZEN

1. WÄHREND SIE UNSERE WEBSEITE AUFSUCHEN

Server-Protokolldateien

Wann immer Sie unsere Webseite besuchen, erfassen und speichern wir automatisch Daten in sogenannten Server-Protokolldateien, die Ihr Browser uns automatisch übermittelt. Dazu gehören:

  • die IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgerätes, von dem aus der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;
  • die Internetadresse der Webseite, von der aus der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgte (sogenannte Ursprungs- oder Referrer-URL);
  • der Name des Dienstanbieters, über den auf das Online-Angebot zugegriffen wird;
  • die Bezeichnung der Dateien oder Informationen, auf die zugegriffen wird;
  • das Datum und die Uhrzeit sowie die Dauer des Abrufs;
  • das Volumen der übermittelten Daten;
  • das Gerät (PC, Handy, sonstiges), Betriebssystem und die Angabe zum eingesetzten Internetbrowser, einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • der HTTP-Statuscode (z. B. „Anfrage erfolgreich” (request successful) oder „angeforderte Datei nicht vorgefunden” (requested file not found)).

Die vorstehenden Daten werden ohne Ihre vollständige IP-Adresse in den Protokolldateien abgespeichert, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre IP-Adresse gezogen werden können.

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Die Erfassung dieser Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f der DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und an der Optimierung unserer Webseite. Zu diesem Zweck müssen die Server-Protokolldateien erfasst werden.

1.1. Cookies

Es dürfen Cookies eingesetzt werden, wenn Sie unsere Web-Applikationen aufsuchen. Technisch gesehen sind dies sogenannte HTML-Cookies und ähnliche Software-Tools wie z. B. Web-/DOM-Storage oder lokal freigegebene Objekte (Local Shared Objects) (sogenannte „Flash-Cookies”), die wir zusammen als Cookies bezeichnen.

  • Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Tischrechner, Notebook oder Mobilgerät hinterlegt werden, während Sie eine Webseite aufsuchen. Cookies ermöglichen es zum Beispiel, festzustellen, ob bereits eine Verbindung zwischen dem Gerät und den Webseiten vorgelegen hat, Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen zu berücksichtigen, Ihnen gewisse Funktionen zu unterbreiten (z. B. einen Onlineshop, einen Fahrzeug Konfigurator) oder Ihre nutzungsbasierten Interessen zu erkennen. Cookies können ebenfalls personenbezogene Daten umfassen.
  • Ob und welche Cookies zum Einsatz kommen, wenn Sie unsere Webseiten aufsuchen, hängt davon ab, welche Bereiche und Funktionen unserer Webseiten Sie verwenden und ob Sie sich in unserem Einwilligungsverwaltungssystem (Consent Management System) mit dem Einsatz technisch nicht erforderlicher Cookies einverstanden erklärt haben.
  • Der Einsatz von Cookies hängt ebenfalls von den Einstellungen des von Ihnen genutzten Web-Browsers (z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Apple Safari, Mozilla Firefox) ab. Aufgrund ihrer Voreinstellung werden bei der Mehrzahl der Web-Browser automatisch bestimmte Cookie-Typen akzeptiert. Allerdings können Sie diese Einstellung in der Regel abändern. Sie können hinterlegte Cookies jederzeit löschen. Web-/DOM-Storage und lokal freigegebene Objekte können voneinander getrennt gelöscht werden. Sie finden in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Herstellers einen Hinweis dazu, wie dies bei dem aktuell von Ihnen benutzten Browser bzw. Gerät funktioniert.
  • Die Einwilligung zu, die Ablehnung oder die Löschung von Cookies ist an das Gerät und ebenso an den jeweiligen, von Ihnen verwendeten Web-Browser geknüpft. Falls Sie mehrere Geräte oder Web-Browser benutzen, können Sie jeweils unterschiedliche Entscheidungen treffen bzw. Einstellungen vornehmen.
  • Sofern Sie eine Entscheidung gegen den Einsatz von Cookies treffen oder deren Löschung beschließen, haben Sie eventuell keinen umfassenden Zugang zu allen Funktionen unserer Webseiten mehr, oder einzelne Funktionen unterliegen eventuell Beschränkungen.

1.1.1. Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

a. Notwendige Cookies

Diese Cookies sind absolut notwendig für die Funktionalität unserer Webseite und die Bereitstellung unserer Leistungen. Die rechtliche Grundlage für deren Verwendung ist die Vertragserfüllung, wenn Cookies zur Ermöglichung des Bestellvorgangs verwendet werden, oder unser berechtigtes Interesse für die Bereitstellung unserer Webseite und Leistungen.

b. Funktionelle Cookies

Mit diesen Cookies können wir eine erweiterte Funktionalität und Personalisierung bieten. Sie können von uns oder Drittparteien, deren Dienste wir auf unserer Webseite nutzen, gesetzt werden. Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von funktionellen Cookies ist Ihre Einwilligung.

c. Leistungs-Cookies

Wir verwenden diese Cookies mit Ihrer vorherigen Einwilligung, um die Nutzung unserer Webseite und unserer Leistungen zu analysieren und zu verbessern.

d. Werbe-Cookies

Werbe-Cookies werden von unseren Werbepartnern verwendet, um Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen und Ihrem Benutzerverhalten anzuzeigen. Sie speichern personenbezogene Daten nicht direkt, sondern basieren auf einer eindeutigen Identifikation Ihres Browsers und Internetgeräts. Wir verwenden solche Cookies nur mit ihrer vorherigen Einwilligung. Weitere Informationen zu den unsererseits eingesetzten Cookies können Sie dem Abschnitt „Cookie-Einstellungen” entnehmen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

2. WÄHREND IHRER NUTZUNG UNSERER SOCIAL MEDIA-KANÄLE

Sie können als Nutzer die Social Media-Kanäle und Messaging-Dienste verwenden, um auf seitens smart Europe übermittelte Social Media-Beiträge zu reagieren, zu antworten und diese zu kommentieren. Davon abgesehen können Sie ebenso smart Europe-Accounts auf unterschiedlichen Social Media-Kanälen sowie Messaging-Diensten markieren oder erwähnen. Abschließend können Sie mit Hilfe der Social Media-Kanäle und Messaging-Dienste mit smart Europe in Kontakt treten.

Die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke können Daten zu Ihrem Benutzerverhalten über Cookies und ähnliche Technologien erfassen. Wenn Sie soziale Netzwerke nutzen, werden die Art, der Umfang und der Zweck der Datenverarbeitung hauptsächlich von den Betreibern der sozialen Netzwerke bestimmt.

Details zur Datenverarbeitung auf den Plattformen finden Sie unter den folgenden Links:

Facebook (Meta)

TikTok

LinkdIn

Twitter

Pinterest

3. WENN SIE SICH FÜR EINEN ACCOUNT ANMELDEN

Wenn Sie sich als Benutzer über unsere Webservices registrieren, erstellen wir einen Nutzeraccount, bei dem wir Ihre E-Mail-Adresse als den Identifier (smart ID) verwenden. Dieser wird Ihr Identifier innerhalb des smart Ecosystems sein. Ihre erstellte smart ID ist die Grundlage für Ihr vernetztes Kundenerlebnis und ermöglicht Ihnen: Ihr individuelles Fahrzeug über unseren Online-Customizer abzuspeichern, eine Probefahrt zu buchen, das Fahrzeug oder digitale Dienste zu kaufen, sich mit dem Fahrzeug zu koppeln, Aftersales-Pakete zu erwerben, Werkstattdienstleistungen zu verwalten und andere von smart angebotene Dienste zu nutzen.

3.1. Registrierung als Privatperson:

Sie können sich über die Webseite id.smart.com oder über das Dashboard in der Verkaufsstelle Ihres Vertriebspartners für einen Account registrieren. Wir unterscheiden zwischen zwei Registrierungsstufen:

Die Soft-Registrierung wird nur zum Zweck der Informationsbeschaffung genutzt, z. B. für die Erfassung deines maßgeschneiderten Autos über unseren Online-Customizer der dich online bei der Konfiguration deines Wunschmodells unterstützt. Folgende Daten von Ihnen werden erfasst: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail.

Für alle anderen Zwecke, z. B. für die Buchung einer Probefahrt oder für den Kauf des Fahrzeugs, ist die vollständige Registrierung erforderlich. Die folgenden Daten werden zusätzlich zur Datenerfassung der Softregistrierung erhoben: Geburtsdatum, Straße, Stadt, Bundesland, Postleitzahl, Land und in einigen Ländern der Typ des Ausweisdokuments und die Ausweisnummer.

3.2. Registrierung als Unternehmen:

Über die Webseite sed.smart.com wird der Account für Geschäftskunden, einschließlich unseres Händlernetzwerks Vertriebspartnernetzwerks, erstellt, um für den Zugang zu den Systemen registriert zu werden und um Zugriff auf die erforderlichen Kundeninformationen zu erhalten. Für Geschäftskunden und unser Vertriebspartnernetz unterscheiden wir zwischen zwei Registrierungsstufen: Bei der Erstregistrierung erhält der Nutzer eine smart ID (E-Mail-Adresse), nach der er eine E-Mail zur Verifizierung erhält. Nach der Überprüfung kann der Nutzer mit dem Registrierungsverfahren fortfahren, um sich mit dem jeweiligen Werkstattbetrieb zu vernetzen. Folgende Daten von Ihnen werden erfasst: Die Anrede, der Vorname, der zweite Vorname, Nachname, die E-Mail-Adresse, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Firma sowie Steuernummer.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind das berechtigte Interesse und die Vertragserfüllung.

4. WENN SIE EINE PROBEFAHRT ODER EINEN TERMIN RESERVIEREN

Wenn Sie eine Probefahrt reservieren, erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihren Führerschein, um sicherstellen zu können, dass Sie fahrberechtigt sind.

Wir nutzen diese Daten für Folgendes: • Die Durchführung Ihrer Termine, z. B. einer Probefahrt, einschließlich der Aufsetzung von Verträgen • Die Weiterleitung Ihrer Termineinzelheiten sowie Anfragen an den Ihnen zugeordneten Ansprechpartner innerhalb des smart Ecosystems • Um mit Ihnen für die Terminhandhabung Kontakt aufzunehmen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR.

Mit Ihrer vorherigen Zustimmung, dürfen wir diese Daten auch für Kundenzufriedenheitsumfragen, für gezielte Beratungen basierend auf Ihren vorherigen Aktivitäten oder für Marketingzwecke verwenden.

5. WENN SIE EIN FAHRZEUG ODER ANDERE PRODUKTE BZW. DIENSTLEISTUNGEN ERWERBEN

Wir erfassen Ihren Namen, Ihre Mobiltelefonnummer, E-Mail, Ihren Fahrzeugtyp, das Fahrzeugkonfigurationsmodell, Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), den Ort der Zulassung sowie Informationen zum Vertriebsversorgungsgebiet, um Ihnen unsere Fahrzeugdienstleistungen unterbreiten zu können. Wir geben Ihre FIN-Nummer an unseren Auftragsverarbeiter weiter, um Ihre digitalen Dienste zu aktivieren, lesen Sie mehr unter Abschnitt III. 1. Authentifizierung und Registrierung der Fahrzeug-SIM-Karte.

Wenn Sie ein Produkt bzw. eine Dienstleistung erwerben und die Wahl treffen, bar zu zahlen, erfassen wir Ihre Rechnungsadresse und registrieren Ihr bevorzugtes Zahlungsverfahren (z. B. Darlehen/Lastschrift). Sofern Sie eine Finanzierung wünschen und möchten, dass smart die Finanzierung ermöglicht, erfasst smart Ihre Rechnungsadresse, Ihren Namen und Ihr Ausweisdokument und leitet sie an die Deutsche Bank, die unser bevorzugter Finanzierungspartner ist, weiter.

Wenn Sie ein Fahrzeug-Leasing wünschen, erfasst smart Ihre Rechnungsanschrift, Ihren Namen sowie Ihr Ausweisdokument und leitet sie an unseren Leasing-Partner ALD weiter.

Im Rahmen des Kaufs muss Ihre Identität möglicherweise überprüft werden. Aus diesem Grund verwenden wir den Auftragsverarbeiter Onfido Limited, 3 Finsbury Avenue, EC2M 2PA London , und wir leiten Sie auf die Website unseres Partners weiter.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR.

6. WENN SIE PRODUKTE VON DRITTANBIETERN KAUFEN (WALLBOX)

Im Rahmen des Bestellvorgangs bieten wir Ihnen auch unseren smart charge@home - Service für das Aufladen zu Hause an, durch den Sie die Möglichkeit haben, Wallbox-Hardware, einen Sockel und einen Installationsservice zu erwerben. Zu diesem Zweck nutzen wir den Auftragsverarbeiter ABB E-Mobility B.V., Heertjeslaan 6, 2629JG - Delft, Niederlande. Wenn Sie eine smart charge@home Wallbox kaufen, werden wir Ihre Daten für die Installation an ABB weiterleiten. Wir werden folgende Daten weiterleiten: Name, Adresse, Kontaktdaten, gewünschtes Installationsdatum.

7. WENN SIE DIE HELLO SMART APP VERWENDEN

Mit der Hello smart App können Sie sich mit Ihrem Fahrzeug verbinden und über Ihr Smartphone auf Fahrzeugfernfunktionen und andere Dienste zugreifen. Zur Bereitstellung der App verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der jeweiligen Beschreibung der von Ihnen genutzten Funktionen oder Dienste. Diese Datenverarbeitung ist erforderlich, um die Funktionen der App entsprechend Ihrer Nutzung zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), sofern nicht für einzelne Funktionen oder Dienste in dieser Datenschutzerklärung etwas anderes angegeben ist.

7.1. Anmeldung in der App

Um sich in der App anzumelden, benötigen Sie ein smart Konto (zur Registrierung des Kontos siehe Abschnitt 3). Wenn Sie noch kein smart-Konto haben, melden Sie sich über die App an. In diesem Fall werden Sie automatisch auf unsere Website weitergeleitet, um sich für ein smart Konto zu registrieren. Wir erheben Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Landesvorwahl. Mit diesen Daten generieren wir Ihre persönliche smart ID, die bei smart mit einer individuellen Unique ID (UUID) verknüpft ist. Nach der Erstellung des smart Kontos können Sie sich in der smart App anmelden. Sie können Ihr Konto auch über die smart App löschen. Lesen Sie dazu bitte mehr unter dem Abschnitt IX. Löschung Ihres Kontos. Wenn Sie sich bei der App anmelden, werden Sie auch um die Erlaubnis gebeten, bestimmte Cookies und ähnliche Technologien, wie SDKs, zu aktivieren, um z.B. Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, die Nutzung unserer Dienste zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen (weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in Abschnitt 1.1). Die Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.

7.2. App-Berechtigungen Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie um Ihre Zustimmung gebeten, bestimmte Funktionen zu aktivieren oder auf bestimmte Informationen zuzugreifen. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit über die Einstellungen Ihres Endgeräts widerrufen werden. Wenn Sie einzelne Funktionen nicht aktivieren, können bestimmte Dienste der App nicht verfügbar sein.

7.2.1. Kamera Für die Nutzung bestimmter Funktionen (z. B. Fahrzeugaktivierung und Login über QR-Code) muss die App auf Ihre Kamera zugreifen können. Die Kamerafunktion kann nur genutzt werden, wenn Sie diese Funktion in der App aktiviert haben. Sie können diese Funktion jederzeit nachträglich in Ihren Geräteeinstellungen aktivieren oder deaktivieren. Wenn diese Funktion aktiviert ist, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie mit der Kamera bei der Nutzung der jeweiligen App-Funktionen aufnehmen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird die App nicht auf Ihre Kamera zugreifen. Bitte beachten Sie, dass ohne Zugriff auf Ihre Kamera einige Funktionen nicht verfügbar sind.

7.2.2. Standort Die Nutzung bestimmter Funktionen (z. B. öffentliches Laden mit smart charge@street) setzt voraus, dass die App auf Ihren Standort und Ihre geografischen Daten zugreifen kann. Ihr Standort wird nur verarbeitet, wenn Sie diese Funktion in der App aktiviert haben. Sie können diese Funktion jederzeit nachträglich in Ihren Geräteeinstellungen aktivieren oder deaktivieren. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird die App nicht auf Ihren Standort zugreifen. Bitte beachten Sie, dass ohne Zugriff auf Ihren Standort einige Funktionen nicht verfügbar sind.

7.2.3. Push-Benachrichtigungen Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie um Ihre Zustimmung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen gebeten. Push-Benachrichtigungen können Warnungen, Töne und Symbole enthalten. Mit Push-Benachrichtigungen können wir Sie über bestimmte Funktionen oder Dienste informieren, während die App im Hintergrund läuft (z. B. beim Aufladen des Fahrzeugs). Sie können Push-Benachrichtigungen jederzeit in Ihren Geräteeinstellungen aktivieren und deaktivieren. Wenn Sie Push-Benachrichtigungen aktiviert haben, speichern wir ein Push-Token Ihres Endgerätes, um Ihnen Push-Benachrichtigungen senden zu können. Für den Versand von Push-Benachrichtigungen nutzen wir Google Firebase, einen Dienst der Google Ireland Ltd. im Google Building Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Ein Zugriff auf die Informationen durch Google LLC in den Vereinigten Staaten kann nicht ausgeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass das Datenschutzniveau in den Vereinigten Staaten nach europäischen Maßstäben als unzureichend angesehen wird. Diese Datenverarbeitung beruht auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1. Lit. a) GDPR). Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir das Push-Token löschen und Sie erhalten keine weiteren Push-Benachrichtigungen.

7.3. Fahrzeug-Kopplung

Um bestimmte digitale Dienste zu aktivieren und das Fahrzeug über die App zu steuern, ist es erforderlich, das Fahrzeug über die App mit Ihrem Smart-Konto zu koppeln. Um die App mit Ihrem Fahrzeug zu koppeln, werden Sie aufgefordert, den QR-Code für die Fahrzeugkopplung zu scannen, der auf der Digital Head Unit (DHU) des Fahrzeugs angezeigt wird. Für das Pairing werden die FIN, die E-Mail-Adresse und die UUID ausgetauscht. Die App erfasst Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihr Geburtsdatum, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Ihr Fahrzeug wird automatisch anhand der FIN- und UUID-Nummer erkannt.

Für die Kopplung und Aktivierung der digitalen Dienste nutzen wir einen Auftragsverarbeiter für Telematikdienste.

Sie können die Funktion "Unpairing" verwenden, um das Fahrzeug aus Ihrer App zu entfernen. In diesem Fall können Sie die Fernbedienungsfunktionen der App nicht mehr nutzen. Die gesammelten Daten werden gelöscht.

  • Google Firebase Remote-Funktion: Die Google Firebase Remote-Funktion wird verwendet, um URLs und Konfigurationen der APP zu speichern. Während der Initialisierung der App sammeln wir diese Informationen.
  • Google Firebase Crashlytics: Absturzberichte werden an Google Firebase gesendet (für Fehlerberichte) und um zu verstehen, warum die App abgestürzt ist.
  • Karten und Standort: Hier ist Maps der offizielle Anbieter der Karten in der App. Die Karten werden verwendet, um den aktuellen Standort des Fahrzeugs anzuzeigen. Es wird auch verwendet, um Public Sharing POIs anzuzeigen.
  • Lokalisieren: Localize ist ein Dienst eines Drittanbieters, den wir in die App integrieren und der die Übersetzung der App über Mobilfunk (OTA) bereitstellt.
  • Sprechen Sie mit unserem smart Chatbot: Der Benutzer kann mit einem smart Kundenbetreuer (CEC-Agent) chatten. Derzeit öffnen wir nur eine Webansicht, die einen Chatbot öffnet.
  • Sprechen Sie mit einem unserer smart Kundenbetreuer: Talk to smart - Abschnitte haben die Telefonnummern verschiedener Märkte, Social-Media-Kanäle und One-Tap-Chat mit Apple Business iMessage und WhatsApp offen.
  • Vertrieb der Apps: Die App wird über den Google Play Store und den Apple App Store vertrieben.

7.4. Digitaler Schlüssel und App Key-Sharing

Sie können einen digitalen Schlüssel erstellen, den Sie zum Öffnen, Schließen und Starten des Fahrzeugs verwenden und mit anderen Benutzern teilen können. Um einen digitalen Schlüssel zu erstellen, ist es notwendig, dass Sie eine Bluetooth-Verbindung aktiviert haben. Um den Schlüssel zu erstellen, verarbeiten wir die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), den Standort des Fahrzeugs und grundlegende Fahrzeuginformationen (Fahrzeugseriencode und Modellcode), Ihren Benutzernamen und Ihre Benutzer-ID sowie die Kalibrierungswerte. Wenn Sie den digitalen Schlüssel verwenden, verarbeiten wir auch Informationen über den Türstatus, den Schlossstatus, den Nutzungsmodus und den Motorstatus.

Wenn Sie den digitalen Schlüssel freigeben, verarbeiten wir zusätzliche Informationen, um die Freigabe des Schlüssels zu ermöglichen und die Berechtigung des Empfängers zu überprüfen (einschließlich der E-Mail-Adresse, der App-ID, der Freigabe-ID, der Benutzer-ID, des Benutzertyps, des Telefonmodells und des Betriebssystems sowie des Zeitpunkts und der Dauer der Freigabe).

Für die Bereitstellung der digitalen Schlüsseldienste nutzen wir einen Drittanbieter für Telematikdienste.

7.5. Öffentliches Laden

Wir bieten unseren öffentlichen Ladeservice smart charge@street für Ihr Fahrzeug in Kooperation mit der Digital Charging Solutions GmbH, Rosenstraße 18-19, 10179 Berlin ("DCS") an. Die Ladedienste werden von DCS bereitgestellt. Der Nutzer kann über die Hello smart App auf die von DCS betriebene smart charg@street - Website zugreifen, um einen Vertrag über Ladedienste abzuschließen oder seinen bestehenden Vertrag zu verwalten. DCS ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche und zuständig für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang.

Über die App können sich Nutzer Ladestationen in der Nähe anzeigen lassen, sofern sie den Zugriff auf ihren Standort erlaubt haben. Der Nutzer kann Kartendienste von Drittanbietern (von Google Irland oder von Apple Inc.) nutzen, um zu einem Ladepunkt zu navigieren. Zu diesem Zweck benötigen Google Maps oder Apple Maps Zugriff auf Ihren Standort. Bitte beachten Sie, dass Google Ireland Limited Ihre Standortdaten im Rahmen des Google Maps-Dienstes und Apple Inc. im Rahmen des Apple Maps-Dienstes unter eigener Verantwortung verarbeitet und dass wir für diese Datenverarbeitung nicht verantwortlich sind. Weitere Informationen darüber, wie Google Maps personenbezogene Daten im Rahmen der Kartendienste verarbeitet, finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en und weitere Informationen darüber, wie Apple Maps personenbezogene Daten im Rahmen der Kartendienste verarbeitet, unter https://www.apple.com/legal/internet-services/maps/terms-en.html.

7.6. Wallbox

Wenn Sie über unseren Partner ABB E-Mobility B.V., Heertjeslaan 6, 2629JG - Delft, Niederlande ("ABB") eine smart charge@home Wallbox mit Konnektivitätsfunktion erworben haben, können Sie Ihre Wallbox in der App über Bluetooth mit dem Fahrzeug koppeln. Nach erfolgreichem Koppeln können Sie die Bluetooth Plug & Charge-Funktion nutzen. Um diese Verbindung herzustellen, müssen wir die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) Ihres Fahrzeugs verarbeiten.

III. WENN SIE INTERNETDIENSTE IM FAHRZEUG (INTERNET OF VEHICLE BZW. IOV) NUTZEN

Abhängig von Ihrem Fahrzeugmodell und den Ihrerseits tatsächlich gewählten Funktionen und Diensten erfassen und nutzen wir Ihre maßgeblichen personenbezogenen Daten, um Ihnen im höheren Maße diversifizierte Internetdienste im Fahrzeug bereitzustellen. Sämtliche erfassten Informationen werden im Allgemeinen innerhalb der EU aufbewahrt und verarbeitet, ausgenommen davon sind die technischen Daten, die für die Fahrzeugleistungsanalyse und Fehleridentifikation erforderlich sind, welche für den Third Level-Support außerhalb der EU übermittelt werden können. Außerhalb der EU werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.

Bitte beachten Sie: Bei der Bereitstellung der folgenden fahrzeugbasierten digitalen Dienste können wir Informationen über Ihr Fahrzeug erfassen, wie z. B. Informationen über den Ladezustand des Fahrzeugs, den Status der Feststellbremse, die Reichweite, den Alarmstatus, den Wartungsstatus, den Sicherheitsgurtstatus, den Kollisionsstatus, die Fahrzeit des Fahrzeugs und den Stromverbrauch. Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeuginformationen allein Sie nicht identifizieren können und nicht zu Ihren persönlichen Daten gehören. Wir werden Ihre Fahrzeugdaten nur dann als Ihre persönlichen Daten behandeln, wenn sie in Kombination mit Ihren anderen Daten verwendet werden und Sie identifizieren können. Wir werden Ihre Fahrzeugdaten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verarbeiten und schützen. Die Hardware, die Software des Netzwerksystems und die Daten im System sind vor Beschädigung, Veränderung oder Verlust aus zufälligen oder böswilligen Gründen geschützt, und das System arbeitet kontinuierlich, zuverlässig und normal, und der Netzwerkdienst wird nicht unterbrochen.

Einige der folgenden Funktionen und Dienste bei der Nutzung des Fahrzeugs werden Ihnen von smart und den Drittanbietern, mit denen smart Sie verbindet, zur Verfügung gestellt. Sofern in dieser Klausel und den anwendbaren Nutzerklauseln nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, gilt diese Klausel nicht für Drittanbieter, die Ihnen unabhängig Produkte oder Dienste zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzklauseln oder die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Drittanbietern sorgfältig zu lesen, bevor Sie diese Dienste nutzen, um zu verstehen, wie diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und schützen und wie Sie Ihre entsprechenden Rechte ausüben können.

Sie können einzelne Dienste und Funktionen in den Datenschutzeinstellungen der DHU Ihres Fahrzeugs aktivieren und deaktivieren. Sie können bestimmte Dienste und Funktionen auch über die Hello smart app steuern. Weitere Informationen finden Sie auch im Benutzerhandbuch, auf das Sie in Ihrem Fahrzeug zugreifen können.

1. Authentifizierung und Registrierung der Fahrzeug-SIM-Karte

Die von smart oder Dritten angebotenen fahrzeugbasierten digitalen Dienste erfordern eine Mobilfunkverbindung.

Wenn Sie die fahrzeugbasierten digitalen Dienste aktivieren und nutzen, werden Ihre Daten an unseren Dienstleister VODAFONE ENTERPRISE GERMANY GMBH, Ferdinand-Braun-Platz 1 40549 Düsseldorf, weitergeleitet, der Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Fahrgestellnummer und Ihre Motornummer im Auftrag von smart erhebt, um Ihnen unseren SIM-Service, Connectivity-Service sowie unseren E-Call-Service zur Verfügung stellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragserfüllung.

Wenn Ihr Fahrzeug mit einer drahtlosen Netzwerkverbindung ausgestattet ist, können Daten zwischen dem Fahrzeug und anderen Geräten ausgetauscht werden. Die drahtlose Netzwerkverbindung kann über die Sende- und Empfangseinheit des Fahrzeugs oder durch den Anschluss eines mobilen Endgeräts, wie z. B. eines Smartphones, aktiviert werden.

2. Fahrzeug-Fernfunktionen

Mit der Hello smart App können Sie über Ihr Smartphone auf bestimmte Fahrzeugfunktionen zugreifen und diese aus der Ferne steuern.

Über die smart App haben Sie die folgenden Fernsteuerungsfunktionen:

  • Sie können die Tür und den Kofferraum Ihres Fahrzeugs aus der Ferne verriegeln und entriegeln. Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Fahrzeuginformationen: Türstatus, Türverriegelungsstatus, Nutzungsmodus und Fahrzeugmodus;
  • Sie können die App verwenden, um das Fahrzeug durch Blinklicht oder Hupen zu finden Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Fahrzeuginformationen: Fahrzeuggeschwindigkeit, Fahrzeugstandort, Fahrzeugrichtung, Nutzungsmodus und Fahrzeugmodus;
  • Sie können die Klimasteuerung verwenden, um die Temperatur im Fahrzeug zu steuern, einschließlich Sitzheizung und Lenkradheizung. Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Klimastatus: Status der Sitzheizung, Status der Sitzbelüftung, Temperatur der Fahrzeugeinstellung, Hochspannungsstatus, Nutzungsmodus und Fahrzeugmodus;
  • Sie können den Ladevorgang der Fahrzeugbatterie aus der Ferne starten und stoppen. Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN), Ladezustand, verbleibende Ladezeit, Hochspannungsstatus, Ladestrom, Ladespannung, Ladestartzeit, Nutzungsmodus und Fahrzeugmodus;
  • Sie können Statusinformationen des Fahrzeugs über die App aus der Ferne abrufen und anzeigen. Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Fahrzeugstatusdaten (wie Kilometerstand, Batteriespannung, Tür- und Klappenstatus/-position/-Verriegelungsstatus, Fensterstatus/-warnung/-position/, Fahrzeugalarmstatus, Schiebedach-offen-Status, Motorstatus, Schlüsselstatus).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR. Zur Bereitstellung der Fahrzeugfernfunktionen bedienen wir uns eines Drittanbieters für Telematikdienste als Auftragsdatenverarbeiter.

Digitale Dienste über die Digital Head Unit (DHU)

2.1. Online-Navigation

Mit dieser Funktion ermöglichen wir Routenberechnung, Kartenaktualisierung, Anzeige von Ladestationen, Parkplätzen und Online-Verkehrsinformationen. Sie können die Funktionen der Navigationskarte nur nutzen, wenn Sie diese Funktion in den Datenschutzeinstellungen der DHU aktivieren.

Gesammelte Daten: Favoriten (einschließlich Name, Adresse, Längen- und Breitengrad, Telefon usw.), Name des Ziels, Längen- und Breitengrad, Adresse des Sonderziels (" POI"), POI-Telefon , Eintrag der Zustimmung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR. Zur Erbringung der Online-Navigationsdienste bedienen wir uns eines Drittanbieters für Telematikdienste als Auftragsdatenverarbeiter.

2.2. App-Store

Sie können Anwendungen von Drittanbietern über den App Store herunterladen, aktualisieren oder löschen. Der App Store wird von unserem Drittanbieter Faurecia Clarion Electronics Europe, R. Soeiro Pereira Gomes Lote 1 3-Dto, 1600-196 Lisboa bereitgestellt. Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Installation und Nutzung der Apps sind die jeweiligen App-Anbieter verantwortlich.

Für die Bereitstellung des App Stores werden folgende Daten erhoben: Benutzer-ID, Datensatz zum Herunterladen der Anwendung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR.

2.3. Sprachsteuerung

Mit dem Sprachassistenten können Sie die Fahrzeugfunktionen per Sprache steuern. Sie brauchen nur Ihren Befehl zu äußern und das System hilft Ihnen, den Vorgang auszuführen. Tippen Sie auf Sprachsteuerung, um die Sprachsteuerung zu aktivieren/deaktivieren. Nach dem Einschalten dieser Funktion können systemeigene Anwendungen wie Multimedia/Navigation/Sprachassistent im Zustand des Voice Wake-up per Sprachbefehl bedient werden. Tippen Sie auf „Scene Wake-up-free“ um die Funktion „Scene Wake-up-free“ ein- bzw. auszuschalten. Nach dem Einschalten dieser Funktion können einige Funktionen wie Multimedia/Navigation per Sprachbefehl ohne Voice Wake-up bedient werden. Benutzer können ihre eigenen Sprachassistenten nach ihren eigenen Vorlieben erstellen und sammeln und auch die Weckwörter, wie z. B. Hallo oder smart, anpassen.

Erfasste Daten: Spracheingabe, Geräte-ID, Längen- und Breitengrad, Koordinaten, Telefonbuch-Kontaktinformationen.

Für die Bereitstellung der Sprachsteuerungsfunktionen nutzen wir einen dritten Cloud-Anbieter (Cerence B.V., CBS-weg 11, 6412 EX Heerlen, Niederlande) als Auftragsdatenverarbeiter.

2.4. Profil

Sie können Ihr individuelles Benutzerprofil erstellen und Ihre bevorzugten Einstellungen wie Karosserieeinstellungen, Umgebungslicht, Klimaanlage, schlüsselloses Entriegeln sowie ergonomische Einstellungen (Sitze, Spiegel, Head-up-Display) speichern. Ihr Profil ist mit Ihrer Smart-ID verbunden. Wenn Sie sich im Fahrzeug anmelden, werden Ihre Profileinstellungen sowie weitere Informationen, die Sie in Ihrem smart Konto hinterlegt haben (z. B. ein Profilbild, Ihr Name, Ihr Geburtsdatum), geladen.

Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Benutzer-ID, Profilbild, Benutzer-Nickname, Kontotyp, Geburtstag, ergonomische Einstellungen (z. B. Sitzeinstellung) und personalisierte Einstellungen (z. B. Umgebungsbeleuchtung).

Zur Bereitstellung der personalisierten Profilfunktionen setzen wir einen Drittanbieter für Telematikdienste als Auftragsdatenverarbeiter ein.

2.5. Wetter

Wenn Sie die Wetterfunktion aktivieren, zeigt Ihnen diese Schnittstelle die Wetterinformationen basierend auf Ihrem Standort und Ihrer Region an.

Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Breiten- und Längengrad, Betreiber, Modell, Geräte-ID.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Um Ihnen standortbezogene Wetterinformationen zur Verfügung zu stellen, nutzen wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter.

2.6. Energiemanagement

Die Energiemanagement-Funktion ermöglicht es Ihne, Ladepläne festzulegen und den Zeitpunkt auszuwählen, zu dem die Fahrzeugbatterie an einem Ladeort geladen wird. Darüber hinaus können Sie wählen, ob das Fahrzeug zur gewünschten Abfahrtszeit klimatisiert und die Batterie aufgewärmt werden soll.

Gesammelte Daten: Fahrzeit, Ladezeit, Klimaanlagenvorwärmung, Batterievortemperatur, Benutzer-ID, Energieverbrauch, Stromverbrauch

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Um Ihnen die Energiemanagement-Funktion zur Verfügung zu stellen, nutzen wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter.

2.7. Online-Musik

Mit der Online-Musikfunktion können Sie den QR-Code von Multimedia-Diensten von Drittanbietern (einschließlich Spotify, TuneIn) anzeigen. Sie scannen den QR-Code, um sich anzumelden oder Sie geben den Benutzernamen und das Passwort in die Schnittstelle des Multimediadienstes des Drittanbieters ein. Das System verbindet Sie mit dem im Fahrzeug installierten Multimediadienst des Drittanbieters und gibt das Ergebnis der erfolgreichen Anmeldung an OnlineMusic weiter. Sie können die Online-Musikfunktion über die Datenschutzeinstellungen aktivieren. Verantwortlich für die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung multimedialer Dienste Dritter sind die jeweiligen Anbieter.

Gesammelte Daten: Aufzeichnung der Zustimmung oder Ablehnung der Einwilligung; Informationen zur Musiksammlung (zuletzt gespielter Song, Bild, Medien-ID, Suchdatensätze) werden nur lokal gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Um Ihnen die Online-Musikfunktion zur Verfügung zu stellen, nutzen wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter.

2.8. 112 E-Call

Der "EU-Notruf" ist ein von der Europäischen Union geregeltes und gesetzlich vorgeschriebenes Notrufsystem. Es ist verpflichtend für alle neuen Fahrzeugmodelle, die ihre EU-Typgenehmigung nach dem 31. März 2018 erhalten haben. Im Fahrzeug integrierte Sensoren, wie Airbagauslösung, Gurtstraffer etc., lösen automatisch den "EU-Notruf" an die Notrufzentrale des Notrufsystems aus. Ein "EU-Notruf" wird einheitlich über die europäische Notrufnummer 112 abgesetzt.

Erfasste Daten: Auslösemodus des Notrufs (automatisch/manuell), Auslösezeitpunkt des Notrufs, TCAM-SIM-Nummer (im Fahrzeug eingebaute SIM-Nummer), Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Fahrzeugtyp (Pkw oder leichtes Nutzfahrzeug), Energie-/Antriebsart des Fahrzeugs (Benzin/Diesel/CNG/LPG/Elektrizität/Wasserstoff), Fahrzeugstandort, Fahrtrichtung, Fahrzeuggeschwindigkeit, Anzahl der Personen im Fahrzeug, Batteriestatus, Türstatus, Kollisionsstatus des Fahrzeugs (Kollisionsort, Kollisionsart, Kollisionsbeschleunigung, Airbag-Status, Status des Diebstahlschutzsystems usw.).

Die Empfänger der vom bordeigenen E-Call-System verarbeiteten Daten sind die von den zuständigen öffentlichen Sicherheitsbehörden in ihrem Land benannten Notrufabfragestellen (z. B. die örtliche Polizei, Krankenhäuser, Rettungsdienste und Ihre Kontaktperson für den Rettungsdienst), die Notrufe an die europäische Notrufnummer 112 zuerst entgegennehmen und bearbeiten.

Die im Systemspeicher enthaltenen Daten sind außerhalb des Systems nicht verfügbar, bevor das bordeigene System ausgelöst wird.

Das bordeigene E-Call-System ist nicht rückverfolgbar und unterliegt unter normalen Betriebsbedingungen keiner ständigen Verfolgung. Die Daten im internen Speicher des fahrzeuginternen E-Call-Systems können automatisch und kontinuierlich gelöscht werden. Die Fahrzeugpositionsdaten werden im internen Speicher des Systems laufend überschrieben, um immer die neuesten Fahrzeugpositionsdaten zu erhalten, die für den normalen Betrieb des Systems erforderlich sind. Die Aktivitätsdatenprotokolle im bordeigenen E-Call-System werden nicht länger aufbewahrt als die für die Bearbeitung eines Notrufs erforderliche Zeit.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR.

2.9. Privat-E-Call

Anstelle des 112 E-Call können Sie in den DHU-Einstellungen einen Private E-Call aktivieren. Wenn Sie den Private E-Call gewählt haben, werden der Notruf sowie die relevanten Daten nicht an die Notrufabfragestellen, sondern an einen privaten Anbieter (ARC Europe SA, Av. des Olympiades 2, 1140 Evere, Belgien) gerichtet.

Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Anzahl der Fahrgäste, Fahrzeugtyp, Fahrzeugrichtung, Fahrzeugstandort, Fahrzeuggeschwindigkeit, Nutzungsart und Fahrzeugmodus.

Der Anbieter des Privat-E-Call kann auch zusätzliche Informationen sammeln, um Ihnen weitere Dienste anbieten zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Um Ihnen den Private-E-Call zur Verfügung zu stellen, nutzen wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter.

2.10. Pannenhilfe ( B-Call )

Der B-Call ermöglicht es dem Benutzer, im Falle einer Panne einen privaten Pannenhilfeanbieter zu kontaktieren. Pannenhilfe wird von ARC Europe SA, Av. des Olympiades 2, 1140 Evere, Belgien ("ARC") geleistet. Löst der Nutzer den B-Call aus, werden alle relevanten Daten über den Fahrzeugzustand sowie den Fahrzeugstandort an ARC übermittelt und eine Sprachverbindung aufgebaut.

Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Standort des Fahrzeugs, Kennzeichen, Mobiltelefonnummer, Standort des Mobiltelefons, Name des Notfallkontakts, Telefonnummer des Notfallkontakts, Fehlerinformationen (einschließlich Fehlercode und Informationen zur Fehlerleuchte). Der Anbieter des B-Call kann auch zusätzliche Informationen erheben, um Ihnen weitere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Um Ihnen die Pannenhilfe (B-Call) zur Verfügung zu stellen, nutzen wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter.

2.11. Fernüberwachung der Sicherheit in Echtzeit

Intelligente Fahrzeuge sind mit einem Echtzeit-Sicherheitsüberwachungssystem ausgestattet, mit dem verschiedene Systemdaten des Fahrzeugs gesammelt und gespeichert werden, um die Fahrzeugwartung / Fehleranalyse zu erleichtern.

Erfasste Daten: Positions- und Bewegungsdaten (wie Zeit, Position, Geschwindigkeit, Richtung), Fahrzeugwartungsdaten (Fälligkeitsdatum des nächsten Service), Umgebungsinformationen (Temperatur, Luftverschmutzung), E-Motor, Hochvoltbatterie und Alarminformationen, Tür- und Klappenstatus / Position / Schlossstatus und andere Funktionen.

Um Ihnen eine Echtzeit-Sicherheitsfernüberwachung zu ermöglichen, verwenden wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter.

2.12. "Over-the-Air"-Software Updates OTA

Die Fahrzeugsoftware (Infotainmentsystem, Steuergeräte-Firmware) kann über "Over the Air"-Updates aktualisiert werden, um neue Funktionen zu erhalten, Systemaktualisierungen bereitzustellen oder Bugs und Fehler zu beheben.

Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Die Hardware- und Softwareversion des Fahrzeugs, SW-Paket, Fahrzeugkonfigurationsinformationen, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Software-Upgrades

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Um Ihnen OTA-Updates zur Verfügung zu stellen, setzen wir einen Drittanbieter für Telematic Service als Auftragsdatenverarbeiter ein.

Für die Kundenbetreuung: In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die OTA-Installation abgebrochen wird, kann der B-CALL ausgelöst werden, Standort- und Bewegungsdaten (möglich): Geodaten, Fahrzeugstatus: vor/nach Aktualisierungsfehler.

Zur kontinuierlichen Verbesserung des OTA-Dienstes: Fahrzeugkonfiguration, Softwarekonfiguration, z. B. Versionshinweise, Datum der Veröffentlichung

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass der OTA abbricht und eine Pannenhilfe eingeleitet wird, werden die folgenden Daten an den Drittanbieter-Supportdienst weitergegeben: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Standort und Bewegungsdaten: Geodaten.

2.13. Anti-Diebstahl-System

Die Diebstahlsicherung verhindert, dass andere Personen Ihr Fahrzeug unberechtigt starten. Wenn die Diebstahlsicherung aktiviert ist, wird der Fahrzeugstatus ständig überwacht. Der Alarm wird ausgelöst, wenn die Tür/Hebetür nicht legal geöffnet wird. Wenn die Diebstahlsicherung aktiviert ist, erscheint auf dem Fahrerinformationsdisplay eine Meldung, dass das Fahrzeug nicht gestartet werden kann.

Erfasste Daten: Fahrzeuginformationen, wie z. B. Status der geöffneten Türen, Status der Türverriegelung, Status der geöffneten Fenster und Status des geöffneten Kofferraums

Das Fahrzeug ist außerdem mit einem Ortungssystem ausgestattet, mit dem das Fahrzeug geortet und die Diebstahlsicherung aus der Ferne aktiviert werden kann, um zu verhindern, dass das Fahrzeug gestartet wird.

Erfasste Daten: Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), Zeitpunkt des Ereignisses, Name der Kontaktperson, Telefonnummer der Kontaktperson, Standort des Fahrzeugs vor und nach dem Ereignis, Fahrzeuginformationen (Modell, Farbe, Spracheinstellung) zur Aktivierung des Ortungsdienstes für gestohlene Fahrzeuge. Wenn Sie den Ortungsdienst für gestohlene Fahrzeuge aktivieren, lädt das Fahrzeug die oben genannten Informationen kontinuierlich in unser Callcenter hoch, um der Polizei oder dem Nutzer Informationen über den Standort des Fahrzeugs zur Verfügung zu stellen, damit das Fahrzeug gefunden werden kann.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR.

Die verwendeten Daten werden an unseren Auftragsverarbeiter für Telematikdienste weitergegeben. Um Ihnen Anti-Diebstahl-Dienste zur Verfügung zu stellen, verwenden wir einen Drittanbieter für Telematikdienste als Auftragsdatenverarbeiter.

IV. WENN SIE UNS KONTAKTIEREN

Wenn Sie uns über das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular, per E-Mail, telefonisch oder mittels einer direkten Nachricht mit Hilfe der auf unserer Webseite zur Verfügung gestellten Chat- und Sprachfunktion kontaktieren, werden die zusammen mit Ihrer Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten (d. h. Ihre Kontaktdaten sowie die von Ihnen übermittelten Informationen) aufbewahrt. Wir nutzen diese Daten einzig und allein zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Die Rechtsgrundlage für eine solche Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage im Einklang mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. f der DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b der DSGVO, wenn die Anfrage einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung zum Gegenstand hat. Diese Daten werden gelöscht, sobald der Verarbeitungszweck nicht länger vorliegt, z.B. nachdem Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist.

V. FÜR KUNDENBETREUUNG UND AFTER SALES-DIENSTLEISTUNGEN

Sofern Sie sich online an unseren Kundendienst wenden, unterbreiten wir Ihnen automatisierte Chat- und Sprachfunktionen, bei denen keine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, es sei denn, Sie wählen die Option, einen Live-Chat mit einem Kundenbetreuer fortzusetzen. Nach 90 Tagen wird Ihre über die Chat- und Sprachfunktionen geführte Konversation gelöscht.

Zur Bereitstellung des Kundendienstes für Sie, auch zu Zwecken der Verifizierung sowie einer Problemlösung und Fehlerbeseitigung im Einklang mit den geltenden Kundenbetreuungs- und After-Sales-Verfahren. Möglicherweise werden diese Daten ebenfalls an externe Dienstleister (das Kundenbetreuungszentrum, das Vertriebspartnerbetreuungszentrum sowie die autorisierten smart-Wartungspartner) zur weiteren Kundenunterstützung übermittelt. Wir nutzen diese Daten ebenfalls für das Tagesgeschäft. Dies umfasst unter anderem Reparaturen und die Wartung, wobei wir dafür Ihren Namen, die Mobiltelefonnummer, die Fahrgestellnummer (FIN), das KFZ-Kennzeichen, Modell, die Anschrift, Stadt und die Angaben zum autorisierten Wartungsbetrieb/zum Werkstattstandort erfassen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR.

VI. FÜR PERSONALISIERTE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN SOWIE DAS MARKETING

Die von uns erfassten Daten können vom smart Ecosystem basierend auf Ihrer Einwilligung für Marketing-Zwecke eingesetzt werden.

  • Welche Marketing-Zwecke verfolgt unser smart Ecosystem?

Wir würden Sie gerne über neue Produkte, Dienstleistungen sowie Sonderangebote des smart Ecosystems und seiner Dienstleistungspartner (Finanzen und Leasing) per E-Mail (z. B. Newsletter), telefonisch auch per SMS, auf postalischem Wege oder per Push-Mitteilung entweder seitens smart oder Ihres bevorzugten Vertriebspartner vor Ort, den Sie im Selbstverwaltungsportal (Self Care Portal) ausgewählt haben, informieren. Es würde uns auch freuen, wenn Sie sich an unseren Kundenbefragungen beteiligen würden, um uns wissen zu lassen, wo wir unseren Kundendienst und unsere Produkte verbessern können.

  • Wie holen wir Ihre Einwilligung ein?

    Wir holen Ihre Einwilligung entweder online oder vor Ort bei Ihrem smart-Vertriebspartner oder Service vor Ort ein.

  • Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

    Sie können Ihre Einstellung für marketingbezogene Einwilligungen stets manuell im Selbstverwaltungsportal (Self Care Portal) unter „Einstellungen” (Settings) in Ihrem smart Account ändern oder manuell einen Newsletter abbestellen. Sie können für eine weitere Unterstützung ebenfalls jederzeit unseren Kundendienst anrufen.

  • Welche Daten verarbeiten wir für das Marketing?

    Bevor wir Ihre Einwilligung einholen, informieren wir Sie über Art und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten – z. B. dass wir für E-Mail-Newsletter Ihre E-Mail-Adresse nutzen, für künftige Produkte, falls Sie uns Angaben zu Ihren Interessen oder Hobbys hinterlassen haben, zur Erfassung, wie Sie unsere Webseite nutzen, welche Nachrichten Sie öffnen, welche Bereiche Sie anklicken, Ihrer Einkaufshistorie, Ihrer Zahlungsverfahren, wie Sie mit smart und Ihrem Vertriebskanal (online oder beim Vertriebspartner vor Ort) interagieren, dass wir diese Daten einsetzen dürfen, um Ihnen besondere, auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote zu unterbreiten.

  • Mit wem tauschen wir Ihre Daten aus?

    Wir übermitteln Ihre Daten an die Unternehmen, die Teil des smart Ecosystem sind. Diese haben. Diese Unternehmen haben Sie beispielsweise für einen der folgenden Vorgänge ausgewählt: für eine Probefahrt, einen Termin in der Zweigstelle, die Fahrzeugübergabe, eine Inzahlungnahme usw. Eine Übersicht der smart-Vertriebs- und Dienstleistungspartner, für die Ihre Einwilligung gilt, können Sie jederzeit im Selbstverwaltungsportal (Self Care Portal) einsehen.

  • Wann löschen wir Ihre Daten?

    Ihre Daten werden nach Ihrem über Ihren Account gestellten Antrag auf Löschung, wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abbestellen oder einen Antrag auf Löschung an unseren Kundendienst richten, gelöscht. Wir löschen automatisch Ihre Daten, wenn Sie nach einer gewissen Zeit nicht mehr mit uns interagiert haben.

VII. UM PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN ZU VERBESSERN

Zu dem Zweck, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und zu optimieren und um Ihnen bei der Beseitigung von Fehlern sowie einer Analyse von Problemen, denen Sie sich eventuell bei der Nutzung von Produkten oder Dienstleistungen über verschiedene Kanäle ausgesetzt sehen, zu helfen, erfassen und speichern wir Ihre Problemrückmeldungsdaten sowie verschiedene Betriebsprotokollinformationen (einschließlich der Informationen über den Störfall, der Gerätedaten und Fehlerprotokolle) ab. Des Weiteren erfassen und speichern wir, um Ihnen ein besseres Kundendiensterlebnis zu bescheren, wenn Sie Rückmeldungen und Kommentare zum Produkt hinterlassen, die Rückmeldung und die Kommentare ab, um die Benutzerzufriedenheit zu analysieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse.

VIII. WIE SIE IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON AUSÜBEN KÖNNEN

Ihnen stehen in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte zu:

Das Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht darüber informiert zu werden, welche Daten von Ihnen gesammelt werden, für welchen Zweck Sie verarbeitet werden und an wen wir Ihre Daten weiterleiten. Sie können uns über eu.dataprotection@smart.com kontaktieren und Ihr Recht auf Auskunft geltend machen.

Das Recht auf Berichtigung

Sie können in der smart-App die folgenden Verfahren einsetzen, um Ihre personenbezogenen Daten abzuändern oder zu modifizieren:

Klicken Sie auf „Mein Account” (My) – „Einstellungen” (Settings) – „Personenbezogene Daten” (Personal Information). Dort können Sie Ihren Avatar aktualisieren, Ihren Nicknamen, Ihre Unterschrift, Ihr Geschlecht, Ihren Geburtstag, die Zone für die Nutzung (den Erwerb) des PKWs, Ihre Hobbys, Ihre Mobiltelefonnummer und die Lieferanschrift ändern oder hinzufügen. Sie können uns immer über eu.dataprotection@smart.com kontaktieren.

Das Recht auf Löschung

Wenn Sie möchten, dass alle Ihre Daten gelöscht werden, können Sie im Selbstverwaltungsportal (Self Care Portal) Ihren Account löschen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, sich wie folgt über unser Service Center (Kontaktdaten siehe unten) an uns zu wenden. Wenn Sie eine Anfrage stellen, werden alle Daten, mit Ausnahme jener Daten, zu deren Aufbewahrung wir rechtlich verpflichtet sind, gelöscht. Sie werden über den Löschvorgang in Kenntnis gesetzt.

Als weitergehende Information sei gesagt, dass wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Ihre personenbezogenen Daten werden für den Zweck, für den sie erfasst oder ansonsten verarbeitet wurden, nicht länger benötigt.
  • Sie widerrufen aktuell Ihre Einwilligung und es liegen keine anderen rechtlichen Gründe für die Verarbeitung besagter Daten vor.
  • Sie reichen aktuell einen Widerspruch (vgl. Sie dazu nachstehenden Text) gegen die Datenverarbeitung ein.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer Pflicht laut EU-Recht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken lassen möchten, können Sie smart EU oder Ihren Vertriebspartner vor Ort kontaktieren. Sie können ebenfalls die Verarbeitung Ihrer Daten mittels der Datenschutzeinstellungen im Selbstverwaltungsportal (Self Care Portal) einschränken. Ihnen steht das Recht zu, eine Einschränkung unserer Datenverarbeitung zu beantragen, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Sie bestreiten aktuell die Richtigkeit der personenbezogenen Daten,
  • die Datenverarbeitung ist rechtswidrig, Sie sind allerdings mit der Löschung der personenbezogenen Daten nicht einverstanden und beantragen stattdessen eine Einschränkung ihrer Nutzung,
  • wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung, Sie benötigen die Daten aber zur Geltendmachung oder Ausübung von bzw. Verteidigung gegen rechtliche(n) Forderungen; oder
  • Sie haben gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt (vgl. Sie dazu nachstehenden Text) und es ist noch nicht eindeutig ersichtlich, ob unser berechtigtes Interesse Vorrang genießt.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern Sie die an uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gemeinhin verwendeten und maschinenlesbaren Format beziehen möchten, können Sie smart EU oder Ihren Vertriebspartner vor Ort kontaktieren. Sie können ebenfalls beantragen, die Daten ohne eine Beteiligung unsererseits an einen anderen Datenverantwortlichen übermitteln zu lassen, sofern:

  • die Verarbeitung basierend auf einer gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a der DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 Buchst. a der DSGVO oder vertragsgemäß laut Art. 6 Abs. 1 Buchst. b der DSGVO erteilten Einwilligung erfolgt; und
  • die Verarbeitung unter Verwendung automatisierter Verfahren vorgenommen wird.

Bei der Ausübung dieses Rechts dürfen Sie beantragen, dass die mit Ihrer Person im Zusammenhang stehenden personenbezogenen Daten unmittelbar von uns an einen anderen Datenverantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und dadurch nicht die Freiheiten oder Rechte eines Dritten in Mitleidenschaft gezogen werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit findet keine Anwendung auf eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich ist oder die aufgrund der Ausübung hoheitlicher, dem Datenverantwortlichen übertragener Befugnisse erfolgt.

Widerspruchsrecht

Kontaktieren Sie bitte smart EU oder Ihren Vertriebspartner vor Ort, sofern Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen möchten. Dem Widerspruch wird stattgegeben, es sei denn, er beruht auf einem der folgenden Gründe:

  • die unsererseits vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder unter Ausübung hoheitlicher Befugnisse, die uns übertragen wurden; erfolgt; oder
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses eines Dritten erforderlich und Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen das berechtigte Interesse nicht.

Das Widerspruchsrecht gilt auch für eine auf diesen Datenverarbeitungen beruhende Profilerstellung (Profiling).

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Werbezwecke Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch insofern für das Profiling, wie es mit einer solchen Direktwerbung assoziiert ist.

Sie haben ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Das Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit künftiger Wirkung widerrufen. Eine vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten ist davon nicht betroffen.

Sofern Sie die vorstehend genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns per E-Mail unter eu.datenschutz@smart.com kontaktieren. Nach dem Eingang Ihres Antrags dürfen wir zunächst Ihre Identität überprüfen und dürfen Sie bitten, erforderliche Informationen zur Authentifizierung zu übermitteln.

Autorisierungen für Mobilgeräte

Sie können die uns erteilte Autorisierung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ändern oder widerrufen. Sie können sie über Ihr Hardwaregerät modifizieren oder alle uns erteilten Autorisierungen zur fortlaufenden Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten dauerhaft widerrufen, indem Sie Ihren Account löschen.

Recht auf Beschwerde

Sofern Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Verletzung gesetzlicher Vorschriften darstellt, sind Sie berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (Art. 77 DSGVO) einzureichen. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg

Anschrift: Lautenschlagerstraße 20, D-70173 Stuttgart

Postalische Anschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

Telefon: +49 711/61 55 41-0

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde/

IX. Löschung Ihres Accounts

Sie können Ihren smart Account jederzeit löschen. Gehen Sie dazu online und greifen Sie auf der „smart”-Kontenseite auf „Mein Account” (My) – „Einstellungen” (Settings) – „Account löschen” (Delete Account) zu, oder rufen Sie unser Kundenbetreuungsteam an, um Unterstützung bei der Löschung einzuholen.

Sobald Sie Ihren smart Account gelöscht haben, können Sie sich nicht mehr anmelden und auch keine für die Benutzer vorgesehenen Produkte und Dienste mehr nutzen. Wir löschen alle Informationen über Ihren Account (einschließlich der dazugehörigen, mit Dritten assoziierten Informationen), es sei denn, es wird gesetzlich etwas anderes vorgeschrieben. Lassen Sie also bitte Vorsicht walten.

X. Übermittlung von Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Bei der Inanspruchnahme von Dienstleistern und der Weitergabe von Daten an Dritte können personenbezogene Daten an Empfänger außerhalb der Europäischen Union („EU“), Island, Liechtenstein und Norwegen (= Europäischer Wirtschaftsraum) übermittelt und dort verarbeitet werden, insbesondere China, USA und Indien.

Zum Beispiel müssen wir Daten mit dem Hersteller smart Automobile Co. Ltd., No. 859, Binhai 4th Rd, Hangzhou Bay New District, Ningbo, Zhejiang ProFINce, P. R. China, einschließlich gegebenenfalls Dienstleistern des Herstellers teilen, die für die Abwicklung von Produkthaftungs- und Garantiefällen erforderlich sind.

In den folgenden Ländern gibt es, aus Sicht der EU, ein angemessenes Maß an Schutz personenbezogener Daten (sogenannte „Angemessenheit“), unter Einhaltung von EU-Normen: Andorra, Argentinien, Kanada (begrenzt), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay. Mit den Empfängern in anderen Ländern vereinbaren wir die Verwendung von EU-Standardvertragsklauseln, verbindlichen Unternehmensregeln oder anderen anwendbaren Instrumenten (falls vorhanden), um ein „angemessenes Schutzniveau“ gemäß den gesetzlichen Anforderungen zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter: eu.dataprotection@smart.com.

XI. AKTUALISIERUNGEN ZU DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zur Bereitstellung besserer Dienstleistungen dürfen wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit entsprechend den Aktualisierungen von Produkten und Dienstleistungen sowie den maßgeblichen Vorgaben laut geltendem Vorschrift und den Verordnungen ändern und modifizieren. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

Wenn Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Websitenavigation zu verbessern, die Websitenutzung zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Datenschutzerklärung Rechtliche Hinweise